Jobs beim VbA

Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote des VbA:

 
 

Berater*in in der Offenen Behindertenarbeit

Der VbA Selbstbestimmt Leben e.V. ist eine Initiative von Menschen mit Behinderung. Seit 1990 vertreten wir im Raum München die Interessen derer, die ihr selbstbestimmtes Leben außerhalb von (Sonder-) Einrichtungen praktizieren oder anstreben und bieten professionelle Serviceleistungen an.

Im Rahmen der Offenen Behindertenarbeit suchen wir eine Sozialberater*in bzw. Sozialpädagogen*in für 23,5 Wochenstunden. Ziel der Beratung ist die Verbesserung der Selbstbestimmung und Teilhabe der Ratsuchenden.

Da das Konzept unserer Beratung auf dem Peer-Counseling - Prinzip basiert, d.h. Betroffene werden durch Betroffene beraten , sprechen wir mit unserer Stellenausschreibung Bewerber mit einer anerkannten Schwerbehinderung/ Gleichstellung nach SGB IX an. Eine Gleichstellung kann ab einem Grad der Behinderung von 30 oder 40 durch die Agentur für Arbeit erteilt werden.

 

Ihre Aufgaben:

Peer-Counseling zur selbstbestimmten Lebensführung:

  • Beratung bei Beantragung von Leistungen.

  • Beratung bei Suche, Anleitung und Führung von Assistent*innen und beim Aufbau einer Dienstplanorganisation.

  • Beratung bei den Erfordernissen legaler Anstellung von Assistent*innen.

  • Weitervermittlung an andere Fachdienste

  • Die Art der Beratung schließt Telefonberatung, Beratung per E-Mail und Skype, persönliche Beratung und Einzelberatung zur Entwicklung der Kompetenzen zur selbstbestimmten Lebensführung ein.

  • Hausbesuche bei geringer Mobilität des Kunden/der Kundin.

  • Begleitung und Unterstützung von Kund*innen bei Verhandlungen mit Behörden zur Finanzierung des Hilfebedarfs.


Mitarbeit an Konzeption, Weiterentwicklung und Organisation von Coaching und Schulungen

  • Räumliche und zeitliche Planung von Schulungen und Seminaren sowie deren Durchführung.

  • Mitarbeit an der Erstellung und Weiterentwicklung einer Konzeption für Schulungen zur selbstbestimmten Lebensführung.

  • Mitarbeit an der Erstellung und Weiterentwicklung eines Beratungsleitfadens für die Beratung zur selbstbestimmten Lebensführung

  • Suche und (Neu-)Verhandlungen mit möglichen Zuschussgebern (projektbezogen).


Öffentlichkeitsarbeit:

  • Mitarbeit an der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zum Thema Gleichstellung behinderter Menschen, in Zusammenarbeit mit dem Vorstand.

  • Kooperation mit anderen selbstbestimmt Leben Initiativen in Deutschland und Europa

  • Mitarbeit bei der Erstellung von Medienbeiträgen über die Belange von Menschen mit Behinderung.

  • Gremienarbeit (z.B. Behindertenbeirat der Stadt München und des Landkreises, Arbeitsgruppen der Stadt München).

 

Das sollten Sie mitbringen:

  • (Fach)Hochschulabschluss im sozial-, gesellschafts- oder rechtswissenschaftlichen Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation.

  • die Qualifikation als Peer Counselor*in (ISL) mit Beratungserfahrung wäre wünschenswert.

  • Eigene Behinderung als Grundlage für die Beratung im Sinne des Peer-Counseling.

  • Identifikation mit und aktives Eintreten für die Leitgedanken der Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderung.

  • Beratungskompetenz und Erfahrung in der Beratung von Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen.

  • Kenntnisse im Sozialrecht (insbesondere des SGB IX), der Teilhabeleistungen und der UN-BRK.

  • Erfahrung im Umgang mit Behörden und anderen Leistungsträgern .

  • Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen.

  • Kommunikations- und Teamfähigkeit.

  • selbstständige Arbeitsweise.

  • Gute PC-Kenntnisse.

  • Bereitschaft für das Wahrnehmen von Außenterminen.

  • Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung.

     

Das bieten wir Ihnen:

  • Bezahlung: Eingruppierung in Anlehnung an TVöD je nach Qualifikation.

  • Weiterbildung und Supervision.

  • flexible Arbeitszeiten nach Absprache.

  • flache Hierarchien sowie eigenverantwortliches Arbeiten mit Entscheidungsspielräumen.

  • ein gutes kollegiales Miteinander.

  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet.

  • Inanspruchnahme von Arbeitsassistenz, wenn dies auf Grund der Behinderung erforderlich ist.

  • Unbefristetes Anstellungsverhältnis.  


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 28.09.2018.  

Bitte richten Sie diese als PDF-Datei mit max. 5 MB an:

vorstand@vba-muenchen.de

Verwaltungsleiter*in

Der VbA Selbstbestimmt Leben e.V. ist eine Initiative von Menschen mit Behinderung. Seit 1990 vertreten wir im Raum München die Interessen derer, die ihr selbstbestimmtes Leben außerhalb von (Sonder-) Einrichtungen praktizieren oder anstreben und bieten professionelle Serviceleistungen an.

Ihre Aufgaben:

  • Effiziente Finanzmittelverwaltung, sowie Finanzbedarfsplanung
  • Verantwortung für Rechnungswesen, Antragstellung, Nachweisführung und finanzielle Überwachung der Tätigkeitsbereiche des Vereins
  • Betriebswirtschaftliche Sonderrechnungen, Statistiken u.v.a.m.
  • Unterstützung des Vorstands bei seinen Aufgaben
  • Büroorganisation (u.a. EDV, Beschaffungswesen, Vertragswesen u.ä.)


Die Position beinhaltet die Koordination des Personalwesens in Zusammenarbeit mit den Bereichsleiter*innen der verschiedenen Abteilungen. Der Zeitumfang umfaßt mindestens 20 Wochenstunden und wird vorzugsweise von einer behinderten Person besetzt. Die Vergütung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation und in Anlehnung an den TVöD.

Ihr Profil:
Wir suchen eine teamfähige, betriebswirtschaftlich orientierte Person mit guten (vor allem praktischen) Kenntnissen in Bilanzierung, sowie Lohn- und Gehaltsabrechnung und dem notwendigen engagierten Bezug zu einer ideell orientierten Arbeit. Zur Wahrung eines guten Betriebsklimas erwarten wir eine kooperative und teamorientierte Arbeitsweise.

Mehrjährige Berufserfahrung ist erwünscht, idealerweise auch praktische Erfahrungen im Bereich soziale Dienste, sowie Kenntnisse in Personalrechtsfragen. Flexibilität, Kreativität und Organisationstalent, sowie eine abgeschlossene Hochschulausbildung oder eine vergleichbare Qualifizierung sind Voraussetzung für diese Position.

Der Umgang mit dem PC, insbesondere von Tabellenkalkulation, sowie Buchhaltungs- und Lohnprogrammen sollte Ihnen vertraut sein.


Ihre Online-Bewerbung richten Sie bitte als PDF-Datei mit max. 5 MB an:

vorstand@vba-muenchen.de

Ehrenamtliche/r Fundraiser/in

Die finanziellen Resourcen entscheiden letztlich, ob wir Projekte umsetzen können. Die Suche nach Sponsoren ist eine umfangreiche und interessante Aufgabe. Ein guter Umgang mit Menschen und ein selbstbewußtes Auftreten mit entsprechender Überzeugungskraft soll uns helfen neue Quellen zu öffnen. Wir suchen eine/n ehrenamtliche/n Mitarbeiter/in, die/der selbst behindert ist und sich dieser Herausforderung stellt.

Bei Erfolg ist langfristig eine Vergütung nicht ausgeschlossen.

 

weiterführende Informationen

Suchen